Advent Sprüche zum Nachdenken

Advent Sprüche zum Nachdenken stimmen auf die Weihnachtszeit ein. Eine Zeit, die geprägt ist von Besinnung, dem Beisammensein mit Familien und Freunden und einer friedvollen Stimmung. Wenn die Häuser um uns herum festlich geschmückt sind, es überall leuchtet und weiße Schneeflocken langsam die Erde bedecken, besinnen wir uns oft auf das, was im Leben eigentlich wirklich wichtig ist. Nachdenkliche Adventssprüche und Gedanken eignen sich gut zum Versenden oder auch einfach zum selbst Durchlesen.

Nachdenkliche Advent Sprüche

  • Weihnachten ist, wenn die besten Geschenke am Tisch sitzen und nicht unterm Baum liegen. Unbekannt
  • Erst wenn Weihnachten im Herzen ist, liegt Weihnachten auch in der Luft. William Turner
  • Weihnachten – die Zeit, in der unendlich viele Lichter die Dunkelheit für viele Menschen kurz verdrängen. Unbekannt
  • Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefühl. Edna Ferber
  • Weihnachten ist die große Zeit des Zuviel. Leigh Hunt
  • Gönn dir eine Auszeit an Weihnachten, lasse dich beschenken und dir eine ganz neue Welt eröffnen. Unbekannt

Ein gutes Gewissen ist ein ständiges Weihnachten.

Benjamin Franklin
Advent Sprüche zum Nachdenken

Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.


Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich zu gehen.
Nur wer die Ruhe beherrscht kann die Wunder noch sehen,
die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt.
Auch wenn so mancher anders denkt.
Unbekannt


Advent und Weihnachten sind wie ein Schlüsselloch,
durch das auf unsrem dunklen Erdenweg
ein Schein aus der Heimat fällt.
Friedrich von Bodelschwingh


Die Freundschaft ist das höchste Gut.
Sie gibt uns Kraft und macht uns Mut.
Drum möcht‘ ich dir mit Wohlbehagen
von ganzem Herzen „Danke!“ sagen
für innige Verbundenheit.
Dir eine frohe Adventszeit!
Unbekannt


Die Botschaft von Weihnachten:
Es gibt keine größere Kraft als die Liebe.
Sie überwindet den Hass
wie das Licht die Finsternis.
Martin Luther King


Es ist Advent, die Flocken rieseln leise.
Die Wärme in uns teilen wir, sie zieht nun weite Kreise.
Unbekannt


Während wir in Stuben sitzen,
neben unserer Heizung schwitzen,
Weihnachten feiern mit den Lieben,
kann kein Unglück uns betrüben.
Doch sollten wir auch beim Beschenken,
stets dabei an jene denken,
die sich einsam fühlen heute Nacht,
deren Weihnachtsglück nicht lacht.
Unbekannt


Was ist das Allerschönste an der Adventszeit?
Die Familie rückt näher zusammen und beginnt
die ruhigen Stunden zu schätzen,
die sonst im Alltagsstress untergehen.
Unbekannt


Advent – die schöne Zeit.
Glocken klingen weit und breit,
Kerzenlicht in jedem Heim,
Frieden soll auf Erden sein!
Unbekannt


Es fülle sich Dein Heim mit Glück,
Dein Herz mit Liebe,
Deine Tage mit Freude,
im Advent und das ganze Jahr.
Unbekannt


Weihnachten ist kein Zeitpunkt und keine Jahreszeit, sondern eine Gefühlslage. Frieden und Wohlwollen in seinem Herzen zu halten, freigiebig mit Barmherzigkeit zu sein, das heißt, den wahren Geist von Weihnachten in sich zu tragen.
Calvin Coolidge


Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute bei dem Stummen verweilt,
und begreift, was der Stumme ihm sagen will.
Wenn das Leise laut wird und das Laute still,
wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige wichtig und groß,
wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht
Geborgenheit, helles Leben verspricht,
und du zögerst nicht, sondern du gehst,
so wie du bist, darauf zu,
dann, ja, dann fängt Weihnachten an.
Rolf Krenzer


Weihnachten – die Zeit sich zu besinnen,
wenn Wärme ist im Herz herinnen,
friedlich mit der Familie sein,
im sanften, hellen Kerzenschein.
Den Weg zu wählen, den man geht,
das sind Dinge, für die Weihnachten steht.
allesgute.info


Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können, haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.
Roswitha Bloch


Nicht auf Lichter und Lampen kommt es an,
und es liegt nicht an Mond und Sonne,
sondern dass wir Augen haben,
die Gottes Herrlichkeit sehen können.
Selma Lagerlöf


Wer bist du und wer willst du in Zukunft sein? Weihnachten ist die Zeit in sich zu gehen und über sich selbst und das Leben nachzudenken. Sieh dich mit neuen Augen, vor allem an Weihnachten, den Tagen der Ruhe und des Friedens. Unbekannt


Liebe, Träume und Leidenschaften stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt des Weihnachtsfestes, denn wenn wir alle zusammenkommen, werden wir uns einige dieser Dinge gemeinsam erfüllen. Unbekannt


Es gibt soviel zu entdecken, du musst nur aus deinem Schneckenhaus kriechen und es dir anschauen. Mache den ersten Schritt und genieße neue Abenteuer, vor allem, wenn Weihnachten vor der Tür steht und du den Wunsch hast, das nächste Jahr als eines der Besten werden zu lassen. Unbekannt

Advent Sprüche zum Nachdenken stimmen auf die besinnliche Zeit ein. Im Beitrag Adventssprüche findest Du viele weitere Sprüche zum Advent. Auch im Beitrag Weihnachtsgrüße sind viele Sprüche, die Dir gefallen könnten.